Andrea Schokat

Mein Name ist Andrea Schokat.

Ich kandidiere für Sie bei der Kommunalwahl
am 26. Mai 2019 für das BFZ!

Geburtsdatum: 11.12.1981
Beruf: Verwaltungsfachwirtin
Familie: ledig, 1 Sohn

Was motiviert Sie zum Antritt für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung?
Die Arbeit des BFZ in der Stadtverordnetenversammlung hat mich dazu motiviert auch selbst sachorientierte und verantwortungsvolle Politik für uns Bürgerinnen und Bürger zu gestalten.

Ich setze mich für eine faire, transparente und damit nachvollziehbare Kommunalpolitik ein.

Was machen Sie beruflich?
Ich arbeite seit 2001 beim Landkreis Oder-Spree, ab September 2012 im Büro der Beauftragten. Im Rahmen dieser Tätigkeit bin ich Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger bezüglich Anliegen der Gleichstellung, Behinderung und Fragen zum älter werden. Ich bin auch Mitglied des Vereins  Frauen helfen Frauen e.V. und setze mich für die Frauenhäuser im Landkreis Oder-Spree ein.

Welche Eigenschaften schätzen andere an Ihnen?
Einfühlungsvermögen,  Ausdauer, Einsatz- und Hilfsbereitschaft 

Wofür werden Sie oft kritisiert?
Nach abschließender Befragung meines Freundeskreises reiche ich diese Antwort nach 🙂

Bei Rückfragen zu Andrea Schokat oder zum Wahlprogramm können Sie sich gern über unser Kontaktformular melden – wir alle stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.