Iris Jatzek

Im Folgenden stelle ich mich Ihnen vor:
Ich bin Iris Jatzek.

Ich kandidiere für Sie bei der Kommunalwahl
am 26. Mai 2019 für das BFZ!

Geburtsdatum: 26.06.1961
Beruf: Wirtschaftskauffrau
Familie: verheiratet; 2 erwachsene Kinder

Was motiviert Sie zum Antritt für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung?
-konstruktive u. zeitnahe Ergebnisse erzielen u. den kreativen Gedankenaustausch fördern u. führen
-für mehr Sachlichkeit, Ehrlichkeit, Verständnis kämpfen, wiederum sich auch Gehör verschaffen
-den respektvollen Umgang bei Diskussionen miteinander weiter geben

Gibt es ein Ereignis oder ein Erlebnis, das Sie zur Politik gebracht hat?
Bereits mit 21 Jahren habe ich erste Erfahrungen in der Kommunalpolitik durch verstorbenen Ehemann gemacht.

Welche Top 3- Themen würden Sie in Fürstenwalde gerne voranbringen?
-Sanierung vor Neubau aller Gebäude in der Stadt sowie ökologische Stadtentwicklung schaffen u. Straßenausbaubeiträge abschaffen
-Für Ordnung & Sauberkeit sorgen > Illegale Mülldeponien auflösen
-Bürgernahe Zusammenarbeit (auch z.B. beim Ehrenamt) mit Verwaltung fördern u. ausbauen

Was machen Sie beruflich?
Vorzeitig EM-Rentnerin (leider 2 Unfälle durch Fremdverschulden)
Ehrenamtliche Tätigkeit: Sachkundige Einwohnerin seit 05/2018 & Stellvertretende Schiedsfrau für Fürstenwalde Nord seit Februar 2019 

Welche Eigenschaften schätzen Andere an Ihnen?
Selbstbewusst, höflich, fair, sozial engagiert, ehrlich, immer lösungsorientiert u. verlässlich

Wofür werden Sie oft kritisiert?
Hake immer bei Problemen nach!

Bei was können Sie schwach werden?
-die Augen schließen und träumen

Welche große Persönlichkeit würden Sie gern treffen?
Familienministerin Frau Franziska Giffey

Bei Rückfragen zu Iris Jatzek oder zum Wahlprogramm können Sie sich gern über unser Kontaktformular melden – wir alle stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.