Lutz Thomas

Im Folgenden stelle ich mich Ihnen vor:
Ich bin Lutz Thomas.

Ich kandidiere für Sie bei der Kommunalwahl
am 26. Mai 2019 für das BFZ!

Geburtsdatum: 10.04.1965
Beruf: Zentralheizung- und Lüftungsbauer, seit 2007 Erwerbsminderungsrentner, Nebentätigkeit z.Z. Hausmeister/Winterdienst
Familie: geschieden, in Beziehung, 2 erwachsene Kinder

Was motiviert Sie zum Antritt für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung?
Die Bürgermeisterwahl in Fürstenwalde hat mich motiviert, mich wieder aktiv an der Gestaltung meiner Wahlheimatstadt zu beteiligen. Verhindert wurde ich durch meine privaten Lebensereignisse.

Gibt es ein Ereignis oder ein Erlebnis, das Sie zur Politik gebracht hat?
Erste politische Erfahrungen hatte ich in Berlin gehabt, als ich als Mitglied einer Bürgerinitiative eine Hauptverkehrsverbindung durchs Wohngebiet verhindern konnte.

Des Weiteren habe ich als Wahlleiter einen Betriebsrat gegen den Willen der Geschäftsleitung in meiner damaligen Firma ins Leben gerufen.
Auf Grund der Kitaknappheit in Berlin habe ich erfolgreich daran mitgewirkt, dass eine Wohngebiets-Eltern-Kita e.V. gegründet wurde.

Welche Top-3-Themen würden Sie in Fürstenwalde gerne voran bringen?
Top-Themen in Fürstenwalde für mich persönlich wären Stadtentwicklung, Finanzhaushalt, langfristige sinnvolle Planungen von Projekten, Integration von Menschen mit Handicap ins tägliche Leben und zur Bereicherung der Stadt.

Was machen Sie beruflich?
Ich bin Rentner.

Welche Eigenschaften schätzen andere an Ihnen?
Ich bin besitze vielseitige Fähigkeiten im Handwerk. Und helfe gerne Freunden.

Bei was können Sie schwach werden?
Mein Hobby ist Pyrotechnik und ich bin Inhaber der Erlaubnis nach §27 SprengG.

Bei Rückfragen zu Lutz Thomas oder zum Wahlprogramm können Sie sich gern über unser Kontaktformular melden – wir alle stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.