Thomas Fischer

Mein Name ist Thomas Fischer.

Ich kandidiere für Sie bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 für das BFZ!

Geburtsdatum: 18.07.1983
Beruf: Handelsfachwirt/ Hausleitung Kaufland
Familie: ledig, in einer Beziehung, 1 Kind

Was motiviert Sie zum Antritt für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung?
Mit meiner erneuten Kandidatur zur Stadtverordnetenversammlung möchte ich gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen die erfolgreiche Arbeit des BFZ fortführen und unseren neuen Bürgermeister bei der Gestaltung und Weiterentwicklung von Fürstenwalde unterstützen. In unserer ersten Legislatur haben wir viele grundlegende Dinge, wie mehr Transparenz, Öffentlichkeit, Intensität der Ausschüsse und Beteiligung vorangebracht. Jetzt gilt es gezielt unsere Projekte für eine lebenswerte und zukunftsorientierte Stadt umzusetzen.

Gibt es ein Ereignis oder ein Erlebnis, das Sie zur Politik gebracht hat?
Es ist und bleibt weiterhin der Bürgermeisterwahlkampf in 2010 und die Besuche der SVV in den Folgejahren als interessierter Bürger. Es war erschreckend wie wenig über komplexe Themen  seitens der Verwaltung informiert und in der Stadtverordnetenversammung diskutiert wurde.

Welche Top-3-Themen würden Sie in Fürstenwalde gerne voran bringen?

Haushaltskonsolidierung: nur ohne Kassenkredit sind unabhängige Investitonen möglich

Entwicklung des Bahnhofsumfeldes: Leben – Wohnen – Arbeiten im Zentrum

Entstehung einer ökologischen und nachhaltigen Stadt: Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen in Genossenschaftsform

Auf welche politische Tat sind Sie besonders stolz?
Die Wahl unseres Bürgermeisterkandidaten zum neuen Bürgermeister im Februar 2018.

Ansonsten gibt es keine besondere einzelne Tat, allerdings ist immer wieder bemerkenswert, wie das Wirken des BFZ auf die etablierten Parteien wirkt und diese sich versuchen an uns abzuarbeiten.

Was machen Sie beruflich?
Ich bin gelernter Handelsfachwirt und arbeite als Hausleiter in einer Filiale des Handelsunternehmens Kaufland.

Welche Eigenschaften schätzen andere an Ihnen?
Das müssen die Anderen beantworten. Ich würde sagen, mein hohes Allgemeinwissen und Verständnis für komplexe Zusammenhänge. Meinen bedingungslosen Einsatz für Andere, was im Übrigen alle Mitglieder des BFZ auszeichnet und insbesondere vom politischen Gegner verkannt wird.

Wofür werden Sie oft kritisiert?
Im Politischen für meine Ungeduld, harschen Worte und das ewige Vorhalten von Fehlern in der Vergangenheit und den daraus resultierenden Unwillen zur uneingeschränkten Kooperation mit den anderen Fraktionen. Wer allerdings zum Selbstschutz die Aufklärung von Verlusten durch verbotene spekulative Finanzgeschäfte verhindert, kann von mir wenig anderes erwarten.

Bei was können Sie schwach werden?
Ich hoffe nicht bei meiner Tochter.

Welche große Persönlichkeit würden Sie gern treffen? 
Hier gibt es so viele aus jeder Epoche und spezifischen Thematik.

Bei Rückfragen zu Thomas Fischer oder zum Wahlprogramm können Sie sich gern über unser Kontaktformular melden – wir alle stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.